Zmorge in Bern: Marzilibrücke

Altweibersommer sei dank: Letzten Sonntag konnte ich im schönen Garten des Restaurants Marzilibrücke die herrliche Herbstsonne und einen fast perfekten Brunch geniessen. 

Im Restaurant Marzilibrücke an der Gassstrasse 8 kann sonntags jeweils von 10 bis 14 Uhr gebruncht werden. Mit meiner guten Freundin Angela machte ich mich letzten Sonntag auf den Weg Richtung Marzili, um den Brunch testen zu gehen. Der Garten lud bei diesem herrlichen Herbstwetter zu einem gemütlichen ZMorge ein. Wir wurden von einem Kellner darüber aufgeklärt, dass der Brunch 35 Franken koste und drei Heissgetränke inklusive seien. Ich bestellte also schon mal einen Cappuccino. Danach ging es hinein ins Restaurant zum Brunch-Buffet. Alles, was mein Herz zum gemütlichen Sonntagsfrühstück begehrt, war da: Frische Pancakes mit Ahornsirup, eine riesige Platte mit geschnittenen Früchten, Eier in verschiedenen Variationen, gebratener Speck und Würste, Aufschnitt, eine Antipasti-Platte, verschiedene Käse- und Brotsorten sowie Müesli und Orangensaft.

Brunch Buffet

 

Antipasti Käse Käseplatte Früchte Brot Müesli

Der Teller wurde ordentlich beladen, dazu bestellte ich mein zweites Heissgetränk: Eine Schale. Der Kaffee sowie der Brunch schmeckten hervorragend. Auch meine Begleitung war zufrieden und fand es eine tolle Art, sich nach einer strengen Woche an einem Sonntag was Gutes zu gönnen.

Einziger Negativpunkt: Der Kellner, der nicht ganz bei der Sache zu sein schien. Ich musste zweimal nach meiner Schale und einem Glas Wasser fragen. Nichts Tragisches, aber ein bisschen mühsam.

Brunch-Teller (Foto von Caroline Hulliger)

Der Brunch im Gartenrestaurant Marzilibrücke ist mein neues ZMorge-Highlight in Bern und ich empfehle es gerne weiter. Mein Tipp: Unbedingt vorher auf der Homepage einen Tisch reservieren. An diesem Sonntag waren alle Tische besetzt.

Fotos (bis auf zwei von Caroline Hulliger): Pictura.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .