Zmorge in Bern: Cinématte

Jeden ersten Sonntag im Monat gibt’s in der Cinématte ein feines Brunchbuffet. Wir verraten, wieso sich das Zmorge in der Matte lohnt.

Wusstest du, dass man in der Cinématte brunchen kann? Wir Bärner Meitschi jedenfalls nicht, bis uns Christian Lutz, Inhaber und Betriebsleiter der Cinématte, anschrieb und uns einlud, den Brunch zu testen. Und ich muss zugeben: What a shame! Denn das Brunchbuffet direkt an der Aare ist ein kulinarisches Highlight. Und wer mag, kann vor dem Brunch eine Filmvorführung zum reduzierten Preis von 10 Franken geniessen.

Buffet à discrétion

Der Brunch in der Cinématte findet jeden ersten Sonntag von 11.oo bis 13.30 Uhr statt und kostet 49 Franken. Kaffee, Tee, Mineralwasser, Orangensaft und Eistee sind im Preis inbegriffen. Wir raten: Komm hungrig und geh mindestens zweimal ans Buffet! Denn die Auswahl an Broten, Käse, Fleisch, Eiergerichten (Onsen-Ei!), Gemüse, Beilagen und Dessert ist gross.

Hausgemachtes Brot

Was gibt es Besseres als frisch gebackenes Brot? Die hausgemachte Züpfe und die Vollkorn-, Parmesan- und Cranberrybrote der Cinématte duften himmlisch und schmecken ausgezeichnet. Mein Tipp: Parmesanbrot mit etwas Butter und Quittenkonfitüre. Himmlisch!

Bruni-Käse

Was braucht es neben gutem Brot? Genau, Käse! Etiva, Bruni’s Lamm, Blauer Bruni und Délice de Rougemom: Die Käseauswahl von Bruni – L’art du fromage ist ideal für Käsegeniesser und bietet die Möglichkeit, Käsesorten zu entdecken, die man vielleicht noch nicht kennt.

Süsse Versuchungen

Ich mag beim Brunchen lieber Salziges, doch wenn Canelés bordelais aufgetischt werden, kann ich der süssen Versuchung nicht widerstehen. Die kleinen gugelhupfartigen Kuchen mit der karamelisierten Kruste und dem einzigartigen Rum-Vanille-Geschmack schmeckten fast so gut wie in Bordeaux!

Fazit

Der Brunch in der Cinématte ist zwar nicht ganz günstig, doch der Sonntagsbesuch in der Matte lohnt sich für Geniesserinnen und Geniesser allemal. Das feine Buffet überzeugt mit regionalen Produkten und frisch zubereiteten Speisen. Und wer sich den Bauch beim Brunchen vollgeschlagen hat, kann sich danach einen Spaziergang an der Aare gönnen.

Der nächste Brunch findet am 2. Juni statt. Reservation empfohlen.

 

Cinématte Restaurant Bar Kino
Wasserwerkgasse 7
3011 Bern
031 312 21 22
restaurant.bar@cinematte.ch
www.cinematte.ch

Fotos: Yasmina Heni, purplelens

Bärner Meitschi wurde von der Cinématte eingeladen. Du kannst dir aber sicher sein, dass der Beitrag unsere ehrliche Meinung enthält.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.