Zmorge in Bern: Sonntagsbrunch im Hotel Allegro

Der Sonntagsbrunch im Hotel Allegro ist einer für Langschläfer und Geniesser. Oder für alle, die vor dem üppigen Mahl noch eine Runde joggen gehen, um das Buffet dann so richtig geniessen zu können.

Sonntags bieten unsere Berner Hotels ja fleissig Brunchs an. Wie ihr wisst, liebe ich den Brunch im Bellevue Palace (vor allem auf Terrasse; ein Traum) und das Frühstück in der Jack’s Brasserie des Schweizerhofs (serviert auf süssen Etagèren). Und auch der Sonntagsbrunch im Hotel Allegro lässt sich sehen und geniessen: Die Auswahl ist riesig und die Qualität der Speisen top!

Brunchen kann man im Hotel Allegro jeden Sonntag von 11.30 bis 14.30 Uhr.  Der Preis pro Person ist CHF 65, Kinder bis 6 sind gratis, Kids von 7-12 erhalten 50% Rabatt. Ähnlich wie im Bellevue Palace handelt es sich bei diesem Brunch um eine Kombination von Frühstück und Lunch. Neben dem klassischen Frühstücksbuffet findet der Besucher nämlich auch ein Vorspeisen-, Hauptspeisen- und Dessertbuffet. Und das waren meine absoluten Highlights: Der feine Butterzopf. Das Roastbeef, am Stück geschnitten. Das Rührei, frisch zubereitet.

Sonntagsbrunch Hotel Allegro Sonntagsbrunch Hotel Allegro

Einziger Minuspunkt ist meiner Ansicht nach die Location innerhalb des Hotel Allegro. Der Brunch findet kombiniert im Atrium und Restaurant Yu statt. Im Atrium gibt es zwar Tageslicht, jedoch befindet man sich dort mitten im Trubel des Hotelgeschehens. Die Tische innerhalb des Yu sind zwar ruhiger, aber die asiatische Atmosphäre macht auch nicht gerade unheimlich Lust auf Frühstück und Brunch. Eine Möglichkeit zum Draussen sitzen gibt es leider nicht. Deshalb empfehle ich den Sonntagsbrunch im Hotel Allegro auch als Herbst- und Winter-Location und wünsche somit „Ä Guetä“!

 

 

1 Comment

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .