Hotel Z Aeschiried – Remote Work mit atemberaubendem Weitblick

Willst du vom Homeoffice ausbrechen? Träumst von einem Ort, wo sich Arbeiten und Entschleunigen kombinieren lassen? Dann haben wir einen Geheimtipp für dich! Was das Arbeiten im Hotel Z Aeschiried so einmalig macht, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.

Seit Mitte März ist der Weg vom Bett zum Arbeitsplatz 14 Schritte weit. Obwohl ich mich in meinem Zuhause sehr wohl fühle, freue ich mich nach einigen Monaten im Homeoffice auf die bevorstehende Abwechslung! So packe ich an einem Mittwochnachmittag den Laptop und meine sieben Sachen zusammen und fahre mit einer Freundin Richtung Berner Oberland. Bereits auf der Fahrt am Thunersee vorbei kommt Ferienstimmung auf und wir fragen uns: Weshalb kamen wir nicht vorher auf die Idee, an einem anderen Ort als dem eigenen Esstisch unsere Laptops aufzuklappen?

Unbezahlbarer Weitblick aufs Berner Oberland

Nach der 40-minütigen Autofahrt und einigen steilen Kurven, kommen wir auf circa 1000 Meter über Meer beim Hotel Z Aeschiried an. Die Pension oberhalb von Spiez strahlt in der Abendsonne und lädt zum Verweilen und Entschleunigen ein. Das Hotel wird auf der Homepage als «das etwas andere Hotel im Berner Oberland» beschrieben. Denn hier gibt es keine Rezeption oder bediente Küche. Dank einer ausführlichen Instruktion per E-Mail kommen wir aber auch so problemlos an unsere Zimmerschlüssel. Die Pension hat Einer- bis Viererzimmer. Wir dürfen ein geräumiges Zweierzimmer mit zwei Balkonen beziehen. Auf dem einen Balkon geniessen wir den Ausblick auf den Thunersee und vom anderen scheint der Niesen zum Greifen nah.

Vom ersten Augenblick an verlieben wir uns in dieses Panorama. Für uns ist rasch klar, dass wir das Znacht und die Abendsonne auf der Gartenterrasse geniessen wollen. So schwingen wir selbst die Kochlöffel in der hauseigenen Küche und kommen dabei mit den weiteren Hotelgästen ins Gespräch. Wer nicht kochen möchte, findet zwei Restaurants in der Umgebung, wobei eines sogar ins Z Aeschiried liefert.

Das Hotel schafft neue Perspektiven

Das Hotel liegt am Waldrand und so können wir am nächsten Morgen die Rehe beim Grasen beobachten. Wir selbst haben das Glück, das ausgiebige und sehr leckere Frühstück vom Café Bärentatze zu testen. Bereits beim Anblick der Köstlichkeiten ist für uns der Fall klar: Ein solch grosszügiges und liebevoll zubereitetes Frühstück würden wir sofort bestellen. Dasselbe haben sich auch Stefanie und Étienne gedacht und sind nun mit dem Café eine Kooperation eingegangen. Neu bietet das Café Bärentaze vier verschiedene Zmorge an, geliefert wird gratis. Darunter der ausgiebigen Brunch analog unserem Test-Frühstück für 39.- sowie 3 Varianten (Klassisches Zmorge, Vegi- und Veganes-Frühstück) für je 19.50 Franken. Aus unserer Sicht ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Beim Brunch erzählen uns die beiden Besitzer mehr über das Z Aeschiried, welches sie seit Anfang 2020 führen. Sie bauen die Pension stets weiter aus und träumen davon, nächsten Sommer ihre Gäste im eigenen Restaurant zu bewirten. Das Hotel ist auch ein Sozialunternehmen, denn sie bieten Menschen in Notsituationen einen Arbeitsplatz an. So schaffen sie zahlreichen Personen eine Perspektive, was uns sehr berührt.

Remote Work

Auch wenn wir gerne den ganzen Vormittag auf der Terrasse verbracht hätten, sind wir ja vor allem zum Arbeiten hier. So beziehen wir nach dem Frühstück die Remote-Work-Räumlichkeiten. Die bodentiefen Fenster bieten auch hier einen unbezahlbaren Ausblick auf die Bergkette und den Thunersee. Dank grossen Tischen, unterschiedlichen Räumen und dem bereitstehenden Equipment, lässt es sich aber nicht nur wegen der Aussicht gut arbeiten! Auch für grössere Firmengruppen hat das Z Aeschiried genügend Platz.

Die zwei Tage vergehen wie im Flug. Noch nie waren wir nach zwei Arbeitstagen gleichzeitig so erholt und produktiv. Das Remote-Work im Berner Oberland fühlte sich trotz des Arbeitens mehr nach Ferien an. Und das Beste ist, dass das Wochenende nun erst vor der Türe steht. Für uns ist klar, dass wir bald wieder einmal diesen Weitblick und die Bergluft geniessen wollen. Sei es mit oder ohne Laptops im Gepäck.

Zimmerpreise, Öffnungszeiten und Anfahrt:

  • Im Hotel gibt es Einer- bis Viererzimmer. Einzelzimmer ab 69 Franken pro Nacht, Zweierzimmer ab 89 Franken pro Person und Nacht.
  • Das Hotel hat das ganze Jahr hindurch geöffnet.
  • Wir empfehlen die Anfahrt mit dem Auto, da der letzte Abschnitt bergauf geht und die nächste Busstation knapp 15 Minuten zu Fuss entfernt liegt.

Z Aeschiried
Allmigässli 53
3703 Aeschiried

hallo@z-aeschiried.ch
+41 79 292 30 00

Fotos: Pascale

Wir wurden von Z Aeschiried eingeladen. Du kannst dir aber sicher sein, dass auch dieser Beitrag unsere ehrliche Meinung enthält.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.