Wiener Schnitzel in der Jack’s Brasserie

Goldbrauner Mantel, knusprige Panade und hauchdünnes Kalbsplätzli: Bärner Meitschi Caroline hat das beste Wiener Schnitzel der Stadt Bern getestet. 

Das Wiener Schnitzel zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der österreichischen Hauptstadt. Für ein gutes Schnitzel müssen wir Bernerinnen un Berner jedoch nicht unbedingt ins Nachbarland reisen. Neulich hat GaultMillau nämlich das Wiener Schnitzel in der Jack’s Brasserie zum besten Schnitzel der Schweiz erkoren.

Fin-de-siècle-Atmosphäre

Beim Betreten der legendären Brasserie am Bahnhofplatz fühle ich mich in eine vergangene Epoche versetzt. Für die Fin-de-siècle-Atmosphäre sorgen die typischen Brasserie-Elemente wie das dunkle Holz, die einladenden Sitzbänke und die Bistrotleuchten. Ein perfekter Ort, um sich nach einem strengen Tag etwas Gutes zu gönnen. Wie zum Beispiel ein Wiener Schnitzel.

Jack’s Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ─ serviert mit lauwarmem Kartoffel-Vogerlsalat ─ gehört zu den Klassikern der Jack’s Brasserie. Es wurde vor gut 50 Jahren auf die Karte genommen und war das Lieblingsessen von Jack Gauer, dem ehemaligen Besitzer des Schweizerhofs Bern. Jedes Jahr verkauft die Brasserie ca. 19‘250 Schnitzel, also 52 Stück pro Tag.


Die kleine Portion des feinen Kalbsschnitzels kostet 39 Franken, die grosse Portion 49 Franken. Ich entscheide mich für die traditionelle Variante mit Kartoffelsalat, Bärner Meitschi-Fotografin Yasmina wählt die Pommes allumettes als Beilage. Wir bestellen beide die grosse Portion, von der man sich nicht fürchten muss, da das Fleisch schön dünn zubereitet ist. Die Panade ist knusprig, aber nicht fettig. Auch der Kartoffelsalat ist eine wahre Gaumenfreude. Dazu geniessen wir ein Glas Cornalin aus dem Wallis.

Das beste Wiener Schnitzel der Schweiz

Was ist das Geheimnis von Silvan Durrer? «Übung macht den Meister», so die Devise des mit 14 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Küchenchefs. Das Kalbsplätzli wird schwimmend, unter ständiger Bewegung in einer Pfanne gebacken, welche vor fünf Jahren extra für Wiener Schnitzel produziert wurde. Nach der Panierung wiegt das Fleisch fast doppelt so viel (ca. 320 Gramm).

Fazit

Ich bin sicher, dass Jack’s Wiener Schnitzel auch einem waschechten Wiener munden würde. Und lasst euch nicht von der grossen Portion abschrecken, die lohnt sich allemal!

 

Jack’s Brasserie
Bahnhofplatz 11
3011 Bern
031 326 80 80

Fotos: Yasmina Heni, Purplelens

2 Comments

  • Guido Nater
    9. November 2017 17:35

    hoi zäme ihr Bärner Meitschi,
    wenn ich s’nöchscht mal in öiere schöne Stadt en halt mache, denn wird ich das Schnitzel bestimmt probiere,
    härzlichi Grüess vomene Zürisee-Bueb us Männidorf
    Guido

    • Caroline
      10. November 2017 11:57

      Lieber Guido, dann wünsche ich dir bereits „ä Guete“! Liebe Grüsse, Caroline

Hinterlasse einen Kommentar