Tibits goes Gurkengasse

Zur Eröffnung des zweiten Berner Tibits, wurde die Gurtengasse kurzerhand in Gurkengasse umbenannt. Zu recht, denn das grosszügig angelegte, stylish und gemütlich gestaltete Restaurant nimmt seinen Platz in der Gasse ein.

Es war ein rauschendes Eröffnungsfest zu Ehren des neuen Tibits in der Gurtengasse letzten Mittwoch mit allem, was dazu gehört: Yummie Food & Drinks, gute Musik, fröhliche Stimmung, Berner Cervelat-Prominenz. Und mittem drin drei der Bärner Meitschis! Merci Tibits an dieser Stelle für die Einladung und den schönen Abend. Das grösste Dankeschön gibt’s jedoch dafür, dass Tibits Bern eine neue Restaurant-Alternative geschenkt hat:

  1. Zentral: So sehr ich die Berns Quartiere mit ihren sympathischen Beizen (Wartsaal, Vetter Herzog etc.) liebe, so sehr vermisse ich gleichzeitig gemütliche, hochwertige Restaurants im Stadtzentrum, die ein genügend grosses Platzangebot bieten.
  2. Modern und gemütlich: Mein Bärner-Herz schlägt ja schon auch ein bisschen für den reduzierten Vintage-Style à la Burgunder oder Turnhalle etc. Wiiiiieeee schön ist es aber, eine stylische Alternative in Bern zu finden, wo sich alle Altersgruppen wohl fühlen – auch meine Eltern.
  3. Gross: Klein und fein mag jeder, jedoch geht es mir ab und zu schon auf die Nerven, dass in Bern mittlerweile fast jedes Restaurant kleiner ist als mein Wohnzimmer (OK, OK, ich gebe zu, dass dieses aussergewöhnlich gross ist…). Egal ob Volver oder Sattler; es ist einfach nervig, wenn man nie auf Anhieb einen Platz findet.

Besonders erwähnenswert finde ich im Tibits Gurtengasse den Sonntagsbrunch von 9 bis 16 (!) Uhr. Jaaaaaa, das gibts jetzt auch in Bern ;-). Zmorge gibts unter der Woche übrigens bis 10 Uhr, am Samstag bis 11.45 Uhr. Natürlich am bekannten Tibits-Buffet. An der Selbstbedienung wird auch mittags und abends festgehalten. Geng wi geng halt und auch günstig ist Tibits nach wie vor nicht. Dafür gemütlich. Und zentral. Und gross. Sehen wir uns in der Gurkengasse?

Tibits Tibits

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.