Kulinarische Führung durch Thun

Stadtführung Thun kulinarisch

Auf einer geführten Tour durch die charmanten Gassen von Thun haben wir 5 Gänge in 4 traditionsreichen Restaurants genossen und dabei die Stadt von einer neuen Seite kennengelernt.

Auf unserem Bärner Meitschi Teamausflug wollten wir gemeinsam etwas erleben und vor allem fein essen. Der Rundgang «Thun kulinarisch» eignete sich perfekt. In diesem Blogpost erfährst du, ob die Führung auch etwas für dich und deine Gspändlis wäre.

Dampfschiff & Freienhof

Nach getaner Arbeit stiegen wir an einem Freitagabend in den RegioExpress Lötschberger Richtung Thun, wo wir am Bahnhof von unserer Stadtführerin Franziska sehr herzlich in Empfang genommen wurden. Ein erster Spaziergang führte uns an der Schiffländte und der zum Aaresurfen bekannten Flusswelle vorbei zu unserem ersten kulinarischen Zwischenstopp, dem Restaurant Dampfschiff. Hier genossen wir mit Sicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau leckere Apérohäppchen und läuteten den Abend mit einem kühlen Glas Weisswein ein.

Dampfschiff Thun Stadtführung Thun kulinarisch

So gemütlich es auch war, nach 30 Minuten herrschte Aufbruchsstimmung. Wir hatten vier weitere Gänge vor uns und mussten im Zeitplan bleiben. Während wir zur nächsten Location schlenderten, erzählte uns Franziska viel Interessantes über die Stadt Thun. Wusstest du zum Beispiel, dass auf einem Parkfeld echte Münzen in den Belag eingelassen sind?

Den zweiten Halt machten wir im Hotel Freienhof, wo wir bereits erwartet wurden. Zur Vorspeise bekamen wir eine knusprig gebratene Forelle mit flüssiger Kapernbutter und Kartoffelgratin serviert.

Freienhof Thun

Waisenhaus & Krone

Die kulinarische Entdeckungstour führte uns über die beliebte Shoppingmeile Bälliz bis zum Restaurant Waisenhaus. Hier wurden wir auf der lauschigen Terrasse mit einem Zwischengang, bestehend aus zwei Kugeln Fruchtsorbet und einem Gläschen Moscato, überrascht.

Im Wissen, dass noch ein Hauptgang und ein Dessert auf uns warten, kam uns der Verdauungsspaziergang via Mühliplatz in die obere Hauptgasse mit ihren einzigartigen Hochtrottoirs grad gelegen.

Mein Highlight? Der kurzweilige Wechsel zwischen schnouse und spazieren. Wo sonst kann man sich nach jedem Gang die Füsse vertreten und dazu spannenden Geschichten lauschen? Simona

Waisenhaus Thun Thun

Via Rathausplatz, auf dem wir den letzten Happen Stadtgeschichte zu hören bekamen, fanden wir den Weg in unser viertes Lokal, das Restaurant Krone. Das schöne Wetter war die ganze Zeit über mit uns und so konnten wir den lauen Spätsommerabend direkt am Aareufer mit dem Hauptgang und einem Dessert abschliessen. Mit vollen Bäuchen, wunderbaren Eindrücken und einem Säckli Thunerläckerli in der Tasche kehren wir zurück in unsere Hauptstadt.

Ich habe den Sommerabend mit den Bärner Meitschis sehr genossen und dieser wird mir sicher lange in guter Erinnerung bleiben. Ich fand es toll, dank dem Hopping-Dinner die Stadt Thun und ihre Restaurants besser kennenzulernen. Pascale

Krone Thun

Fazit

Die kulinarische Genusstour ist ideal für einen Teamanlass, einen Jungeselinnenabschied oder auch für ein Familienfest. Der Wechsel von einem Restaurant ins andere hat den Vorteil, dass sich die Sitzordnung in jedem Lokal von neuem ergibt. So kannst du mit allen ins Gespräch kommen.

Strahlende Bärner Meitschis! Die Kombination von Kulinarik und Geschichte ist auf dieser Tour definitiv gelungen. Nina

Bärner Meitschi Thun

Video und Fotos: Yasmina Heni, purplelens.ch

Good to know

Die Führung beinhaltet Apérohäppchen, eine Vorspeise, einen Zwischengang, einen Hauptgang und ein Dessert. Genossen wird das Menü in vier verschiedenen Restaurants. In den drei ersten Lokalen ist je ein Glas Wein sowie Wasser inklusive. Die Getränke zum Hauptgang und Dessert werden zusätzlich verrechnet.

Datum: täglich verfügbar
Ideale Startzeit: 11 Uhr oder zwischen 17 und 18 Uhr (wir empfehlen den Start um 17 Uhr)
Dauer: 3 bis 4 Stunden
Preis pro Person: CHF 115.00
Treffpunkt: Bahnhof Thun
Anreise: Ab Bern mit dem RegioExpress Lötschberger

Weitere Informationen & Buchung

Weiterführende Links:
BLS Fahrplan
Weitere Ausflugsziele im Berner Oberland, Oberwallis und Piemont

Die Führung durfte Bärner Meitschi in Kooperation mit der BLS machen. Du kannst dir aber sicher sein, dass dieser Beitrag wie immer unsere ehrliche Meinung enthält. 

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.