The Situation: Gourmet Pop-up mit lockerer Atmosphäre im Apfelgold

Zwei Food-Freaks, eine gemütliche Location und kreative Gourmetgerichte zu moderaten Preisen. Das sind die Merkmale vom Pop-up «The Situation». Bis Mitte April tischen Sam Sager und Anibal Gamez im Apfelgold ausserhalb der Öffnungszeiten bezahlbare 3- und 4-Gänger auf.

Lange mussten wir in Bern auf ungezwungene Pop-up-Lokale warten. Unterdessen gehören sie auch in der Hauptstadt zu den beliebtesten Gastronomiekonzepten.

Vom 9. Februar bis 16. April 2019 verwirklichen die beiden in Bern nicht ganz unbekannten Food-Freaks Sam Sager und Anibal Gamez in den Räumlichkeiten des Apfelgolds ihr Gourmet-Projekt. Wenn die letzten Kuchenbrösmeli aufgegessen und der Kaffee leergeschlürft ist, binden Sam und Anibal die Kochschürzen um und aus dem Apfelgold wird «The Situation».

In ihrem Pop-up bieten die beiden qualitativ hochwertige und geschmackvolle Gourmetgerichte zu bezahlbaren Preisen an. In Kombination mit der lockeren Atmosphäre, die im Apfelgold garantiert ist, entsteht so ein Restauranterlebnis der besonderen Art.

Sam ist übrigens das Gesicht hinter dem Foodtruck «The Lunchbox» und Anibal hat unter anderem in den Berner Restaurants Marzilibrücke und Rosengarten mitgewirkt.

Unser Pop-up «The Situation» gibt Bernerinnen und Bernern die Möglichkeit, sich gourmet-mässig, kreativ und gesund zu ernähren, ohne steifes Ambiente eines feinen Restaurants.

Situation Abendessen

Der Name «The Situation» steht für die sich ständig wechselnden Lebenssituationen. Um dem Motto treu zu bleiben, wechseln Sam und Anibal auch ihre Speisekarte alle zwei Wochen. Starten tun sie mit Lauchsuppe und einem Menage à trois Broccoli-Salat als Vorspeise, Carne Asada Angus Filet mit einem Chipotle Jus als Hauptgang und zum Dessert gibt es Ahornkürbisschnitte mit Schoko-Kokos-Mandel und Mövenpick-Eiscreme.

Die einzelnen Gänge können zu einem 3-Gang-Menü für 70 Franken oder einem 4-Gang-Menü für 80 Franken zusammengestellt werden. Zusätzlich zum Gänge-Menü stehen ein Curry mit knusprigem Poulet für 32 Franken und eines mit geräuchertem Tofu für 28 Franken fix auf der Speisekarte. Die Currypaste stellt Anibal aus Ingwer, Kurkuma, Chilis und verschiedenen Kräutern selber her.

Situation Mittagessen

Das Curry kann in einer etwas einfacheren und günstigeren Variante (15 Franken) auch am Montag- und Dienstagmittag zwischen 11:30 und 13:30 Uhr genossen werden.

Das Getränkeangebot umfasst Softgetränke, Bier von den Brauereien Egger in Worb und BrauKunst in Bern sowie eine Auswahl an Weine aus Frankreich, die auf die Gerichte abgestimmt sind.

Das Team vom Apfelgold führt seinen Betrieb während der Zeit, in der «The Situation» bei ihnen gastiert, ganz gewöhnlich weiter. Die Idee, das schöne Lokal ausserhalb der Öffnungszeiten an Dritte zu vermieten, finden wir super.

Die nächste Situation von «The Lunchbox»

Im Mai und Juni sowie im September und Oktober wird Sam mittags wieder mit seinem «The Lunchbox» Foodtruck auf den Strassen von Bern unterwegs sein und uns mit seinen leckeren Pullod Pork, Pulled Beef oder Vegi Burritos beglücken. Auch an verschiedenen Anlässen wie beispielsweise der Fasnacht, der Lorrainechilbi oder dem Herzogstrassenfest wird er anzutreffen sein.


The Situation
im Apfelgold
Bonstettenstrasse 2
3012 Bern

Reservationen unter thesituation@thelunchbox.ch

Öffnungszeiten
Mo + Di: 11:30 bis 13:30 Uhr / 19:00 bis 22:30 Uhr

Mi-Fr: geschlossen
Sa: 19:00 bis 23:30 Uhr
So: 19:00 bis 22:30 Uhr

Apfelgold desserts & livres
Bonstettenstrasse 2

3012 Bern

Tel. 031 558 24 04
schnouse@apfelgold.ch

Öffnungszeiten
Do: 8 bis 19 Uhr

Fr: 8 bis 23 Uhr
Sa + So: 9 bis 17 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .