Swing Kitchen eröffnet in Bern veganes Burger-Restaurant

vegan essen Bern

Burger und Nuggets ohne Fleisch? Dass Fast Food auch vegan begeistern kann, zeigt der Erfolg der internationalen Restaurant-Kette Swing Kitchen. An der Laupenstrasse 4 in Bern dürfen sich die Schweizer ab dem 12. Juni 2019 selber davon überzeugen. Bärner Meitschi hat bereits vorgekostet.

Im ehemaligen Kino Royal, wo bis 2016 noch Filme über die Leinwand flimmerten, eröffnet das vegane Fast Food-Restaurant Swing Kitchen seine erste Schweizer Filiale.

Angebot

Zur Auswahl stehen sechs verschiedene Burger: vom klassischen Cheese Burger, über den Vienna Burger bis zum Swing Burger. Die „Fleischtätschli“ bestehen statt aus Fleisch aus Soja und Weizen und schmecken erstaunlich saftig und lecker! Wie bei einem klassischen Burger fehlen Tomaten, Gewürzgurken, Salat, Zwiebeln und eine fantastische BBQ-Sauce nicht. Neben Burgers werden Nuggets, Pommes, Salate und auch Wraps serviert. Auch die veganen Süssigkeiten sehen glustig aus.

veganer Burger Swing Kitchen Bern veganer Wrap Swing Kitchen Bern

Ohne Plastik

Die Gerichte werden nachhaltig produziert und mit regionalen Produkten hergestellt. Plastik findet man im Swing Kitchen nicht. Es werden ausschliesslich CO2-neutrale, biologisch abbaubare Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen verwendet. Das klingt soweit alles sehr erfolgsversprechend. Doch hat mich der vegane Fast Food wirklich überzeugt?

Fazit

Am meisten überrascht haben mich die Nuggets mit den leckeren Dip-Saucen wie Basilikum-Lemon oder Zitronen-Mayo. Sie sind knusprig frittiert und ich habe den Unterschied zu Nuggets aus Fleisch kaum bemerkt. Das bestärkt die Aussage von Restaurant-Gründer Charly Schillinger: „Über zwei Drittel unserer Gäste sind keine Veganer.“

Das Konzept und die Speisen haben auch mich als Fleischesserin überzeugt. Es hat mir gezeigt: veganer Fast Food kann durchaus sehr abwechslungsreich sein und bedeutet nicht, dass man hungrig das Restaurant verlässt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Swing Kitchen vegan Bern Swing Kitchen vegan Bern Swing Kitchen vegan Bern

In Österreich gegründet – international auf Vormarsch

Gegründet wurde die Restaurant-Kette Swing Kitchen von Investmentbanker Charyl Schillinger und seiner Frau Irene in Österreich. Das Lokal in Bern ist nach denen in Österreich und Deutschland bereits das neunte. Die Filialen werden im Franchising abgegeben, damit möglichst alle Lokale im auffallenden Look der amerikanischen Burger-Läden der 40er Jahre daherkommen. Franchisenehmer in Bern ist Stefan Helfer (rechts). Das Restaurant führt der gelernte Koch Charyl Kaderli (links).

Swing Kitchen Bern Charly Kaderli und Stefan Helfer

Swing Kitchen
Laupenstrasse 4 (ehemaliges Kino Royal)
3008 Bern
www.swingkitchen.com

Fotos Location: Susann Reinhard Fotografie
Fotos Food: Swing Kitchen

Bärner Meitschi wurde von Swing Kitchen zum Eröffnungsevent eingeladen. Du kannst dir aber sicher sein, dass der Beitrag unsere ehrliche Meinung enthält.

Susann Reinhard Der Beitrag wurde von Bärner Meitschi Bloggerin und Fotografin Susann Reinhard geschrieben.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .