Restaurant VUE im Bellevue Palace

Das ehemalige Restaurant La Terrasse in Berns Nobelhotel Bellevue wurde neu getauft. Es heisst jetzt moderner und kürzer VUE und hat auch sonst ein paar Neuigkeiten auf Lager.

Auch zum Reservieren sei es nun einfach, sagt mir Oliver Meyer, Sales Manager im Hotel Bellevue Palace. Früher gab es anscheinend viele Verwechslungen, da das ehemalige Restaurant La Terrasse ja bekanntlich auch über eine Terrasse verfügt und weder Gäste noch Personal wusste jeweils so ganz genau, was jetzt reserviert werden sollte. Eine Terrasse ist ja eigentlich etwas untertrieben. Denn es handelt sich dabei um die Terrasse von Bern. Keine andere hat die schönere Lage und den herrlicheren Ausblick! Ein Besuch auf der Bellevue Terrasse des heutigen Restaurant VUE  gilt also bei jedem Bern-Besuch als Must Do!

Im VUE kocht Gregor Zimmermann mit seinem Team und Zimmermann ist im Mitglied im Gilde „Club des Chefs des Chefs“. Tönen tut dies ja schon mal sehr gut und das Essen war auch sehr lecker. Ich war zum Lunch im VUE, wo neben dem bekannten Business Lunch auch ein Beauties Lunch angeboten wird. Zielgruppe sind einerseits Frauen, andererseits aber alle Gäste, die sich mittags leicht und gesund verpflegen wollen. Die Vorspeise wird dabei durch einen Smoothie ersetzt und die Hautspeise ist eine leichtere Alternative des Business Lunchs (z. B. Fisch). Beim Dessert darf man das Gleiche geniessen wie der Business Luncher :-).

Neben dem Business und Beauty Lunch stehen auf der VUE Speisekarte so genannte Schweizer Klassiker in einer modernen Interpretation. Bei der Menu-Auswahl wurde auf regionale und saisonale Zutaten geachtet. Ausserdem ist die Karte mit sechs vegetarischen Gerichten auf „Vegi für Fleischliebhaber“ ausgerichtet, sagt Oliver Meyer. Was ich spannend finde ist das Konzept, dass jedes Gericht in klein und gross bestellt werden kann. So werden eigentlich Vor- und Hauptspeisen abgeschafft und der Gast hat die maximale Flexibilität, sich sein Menu zusammenzustellen.

Irgendwie mag ich das Bellevue sehr: Die Terrasse ist toll, in der Lobby lässt es sich gut arbeiten, der Sonntagsbrunch ist der Hammer (wenn man etwas zu feiern hat) und das Personal ist superfreundlich und sympathisch. Ich kann dich wirklich nur ermutigen, auch mal hinzugehen. Der Dresscode ist übrigens „sportlich-elegant“, das ist gar nicht zu krass und sollten auch wir Berner hinkriegen oder?

Fotos: Nikon 1 V3

 

VUE VUE VUE

1 Comment

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.