piqyourdress.com

Einladungen zu Hochzeiten und anderen Feiern sind wunderschön, stellen mich aber regelmässig vor eine grosse Outfit-Herausforderung. Neu gibt es dafür den Online Store piqyourdress.com.

2015 sind wir an sage und schreibe fünf Hochzeiten eingeladen. OK, dieses Jahr ist irgendwie so oder so alles ganz anders, da ich wegen dem Geburtstermin im September sehr wahrscheinlich an zwei von diesen Festen nicht dabei sein kann und bei den restlichen Feiern das Outfit-Problem anders als gewöhnlich lösen muss. Aber auch angenommen es wäre ein „normales“ Jahr; wegen der Kleidersuche wäre ich jetzt schon bald etwas nervös und in ein paar Wochen wäre ich dann super gestresst deswegen. Man muss es auch einfach mal offen sagen: In der Schweiz ist der Markt für Abendgarderobe einfach eine Vollkatastrophe! In meinem Umfeld tun sich jedenfalls alle schwer damit. Und genau da setzt der neue Online Store piqyourdress.com an: Hier findest eine gute Auswahl von Party Outfits im mittleren Preissegment. Klar, es sind keine H&M- oder Mango-Preise. Jedoch hast du unzählige Kombinationsmöglichkeiten, die Qualität ist top und die Kleidungsstücke werden in der Schweiz gefertigt.

Aber was ist piq denn jetzt genau? Du kennst das Mix & Match-Prinzip ja schon altbewährt vom Bikinikauf. Dieses wurde nun ganz einfach auf Kleider adaptiert. Du wählst dein Ober- und Unterteil aus je vier Modellen und (bisher) sechs Farben. Im Juni kommen dann übrigens noch vier Farben dazu, die etwas weniger „jung“ sind (Pflaume, Mauve, Smaragd, Fuchsia). Zusammen getragen fügen sich Ober- und Unterteil optisch dank dem gleichen Stoff zu einem Kleid zusammen, insbesondere wenn dazu noch ein Gürtel gewählt und getragen wird. Die Gürtel sind meiner Ansicht nach sowieso das Highlight des piq-Konzepts, da sie einfach das gewisse Etwas ausmachen und wunderschön sind. Gürtel gibts in drei Ausführungen und wiederum unterschiedlichen Farbvarianten. Insgesamt ergibt das über 500 Tragevarianten. Die Gefahr, dass auf der gleichen Hochzeitsfeier jemand das gleiche Kleid trägt, ist also verschwindend klein.

Insbesondere überzeugt mich piqyourdress, da sich alle Teile auch einzeln im Alltag kombinieren lassen. Gerade dadurch rechtfertigt sich aus meiner Sicht der Preis (ab CHF 440). Z. B. sehen die Tops toll aus als Party-Outfit kombiniert mit einer Jeans oder aber der Rock als Bürovariante zusammen mit einer Bluse.

piq

Die piqyourdress.com Webseite ist in piqcolour und piqwhite aufgeteilt. Denn das noch grössere Problem als vernünftige Abendgarderobe für Gäste zu finden, ist in der Schweiz der so genannte Little White Dress für die Braut. Sei es für den Termin auf dem Standesamt oder für Bräute wie mich, die auch für eigentlichen Feier kein pompöses (und teures) Prinzessinnenkleid tragen möchten. Wenn ich also noch mal würde – was hoffentlich nicht vorkommt :-), wäre es ganz klar in einem in einem Kleid von piqwhite.

piq_white_5309

Gerne möchte ich das neue piq-Konzept so bald wie möglich testen. Dieses Jahr wird es aber mit meinem Bäuchlein (bald Bauch!) leider nicht möglich sein. Du hast aber die Chance dazu: In Zusammenarbeit mit piqyourdress.com verlosen wir nämlich exklusiv ein ganzes MIX & MATCH-Outfit! Wie das geht?

  1. Like auf Facebook die Bärner Meitschi– und piq-Seiten
  2. Besuche die piqyourdress Webseite und such dir den Doppelnamen deiner Lieblingskombination raus. Als Beispiel: Bei mir wäre das zurzeit Ivy-Faye.
  3. Schreib bis zum 25. Mai 2015 eine E-Mail mit dem obenstehenden Doppelnamen und deiner Adresse an tschou@baerner-meitschi.ch.

(Der Wettbewerbspreis wird Bärner Meitschi kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.)

Teilnahmebedingungen Wettbewerb:

  • Für die Verlosung teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind.
  • Der/die Gewinner/in wird per E-Mail benachrichtigt und darf auf diesem Blog erwähnt werden.
  • Die Daten werden erhoben und an piqyourdress für Werbezwecke weitergegeben.
  • Mit seiner/ihrer E-Mail an tschou@baerner-meitschi.ch anerkennt der/die Teilnehmer/in diese Bedingungen.
  • Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt.

1 Comment

  • Sandra
    26. Mai 2015 08:07

    Unsere glückliche Gewinnerin ist Sarah P. aus Bern. Congrats und ganz viel Freude mit dem neuen Outfit! Wir wollen ein Foto sehen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .