Neues Lieblingsobjekt: Bern als Wood Map

Der Sommer neigt sich in grossen Schritten dem Ende zu und plötzlich trauen sich nur noch die ganz Tapferen in die kühle Aare. Du möchtest am liebsten ein Stück Aare bei dir Zuhause im Wohnzimmer? Bärner Meitschi Ramona stellt dir das neue Berner Label SWISS WOOD MAPS vor.

Ein dreidimensionales Bild aus Holz, elegant und stylisch. Ein echter Hingucker – eben wie die Aare in Bern. Ganz so simpel wie es klingt, ist es aber nicht. Hinter der hochwertigen Holzkarte steckt eine Menge Arbeit.

Wer steckt hinter SWISS WOOD MAPS?

Seit dem 1. August 2018 bauen Simona und Lukas, beide aus Bern, das Label SWISS WOOD MAPS auf. Ihr Ziel ist es, die Schönheit der Schweizer Gewässer auf Holz darzustellen. Zusätzlich wollen die beiden aufzeigen, welch Abenteuer im und rund ums Wasser erlebt werden können. Das Bild soll einem an die schönen Abenteuer am Wasser erinnern, welche man mit Freunden und Familie erlebt hat.

„Wir wollen zeigen, dass es wichtig ist unsere Seen und Flüsse zu schützen und das wunderschöne Blau zu erhalten. Ganz nach unserem Motto «KEEP WATERS CLEAR».“

Die beiden Abenteuerlustigen wollen schweizweit alle touristischen Seen und Flüsse auf Holz bringen. Gestartet haben sie mit diesen fünf Prototypen: Bern, Berner Oberland, Drei-Seen-Land, Zürich und der Vierwaldstättersee. Mit dem Thunersee sind sie nun am sechsten Design. Getüftelt wird zudem am Oeschinensee, an Solothurn und am Bodensee. Es kommen also nicht nur Aare-Liebhaber auf ihre Kosten. Seid weiterhin gespannt, welche Lieblingsflüsse oder Lieblingsseen die jungen Berner in Zukunft noch entwerfen.

Woher kommt die Idee?

Als die beiden Gründer vor zwei Jahren für fünf Wochen in Kalifornien herumreisten, entdeckten sie eine ähnliche Map. Ab diesem Zeitpunkt wussten sie, dass sie dieses Produkt auf ihre Art mit in die Schweiz nehmen wollen. Zurück in Bern gestalten und tüfteln sie nun seit einem Jahr an ihren eigenen Maps. Wie ihr sehen könnt, gelingt es ihnen sehr gut.

UNIQUE

Jede Karte ist einzigartig. Einzigartig, weil jedes Bild individuell von Hand gefertigt wird. Simona und Lukas arbeiten dafür mit einem Grafikdesigner und einem Berner Schreiner zusammen. Sie verzichten dabei auf Import von Übersee und verwenden ausschliesslich Holz aus der Schweiz und Europa, was sich auch im Preis wiederspiegelt. Pro Bild muss man mit CHF 249 rechnen (A3-Format). Das Bild im A2-Format kostet hundert Franken mehr. Die Bilder sind jedoch sehr hochwertig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, weshalb sich der Preis mehr als rechtfertigt.

Supporte das Berner Label

Unterstütze das Berner Label SWISS WOOD MAPS noch bis am 15. September 2018 über ihr Crowdfunding-Projekt, damit sie möglichst bald ihr Ziel erreichen. Sie wollen ihr Atelier ausbauen, einen Webshop einrichten und sich eine eigene Lasermaschine anschaffen, damit sie künftig noch unabhängiger und individueller arbeiten können. Hilf Simona und Lukas ihren Traum zu verwirklichen!

SWISS WOOD MAPS – www.swisswoodmaps.ch
Simona Baumgartner und Lukas Liechti

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.