Von der Muse geküsst

Nadine Burkhardt ist eine Berner Designerin, die bereits mit ihrer Bachelor-Thesis zu begeistern vermag. Ihre Nomination für den Newcomer Design Preis lässt Grosses für die 26-Jährige erhoffen.

Nadine hat einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Das wusste ich schon immer. Ob es eine Geburtstagskarte oder eine Collage mit Selbstportraits aus Ferien war, wenn es aus Nadines Schmiede kam, war es einzigartig. Mittlerweile hat Nadine den Bachelor of Arts für Fashion Design an der Hochschule in Basel abgeschlossen. Mit einer Bachelor-Thesis, die die Erwartungen an eine Abschlusskollektion bei Weitem übersteigen.

Nadine zeichnet sich dadurch aus, dass sie mehr als nur Mode entwirft. Vielmehr handelt es sich bei dieser Kollektion um ein Gesamtkunstwerk. Das Zusammenspiel von Farbe, Formen und Textilien benötigt ebenso den Körper, der darin steckt. Nicht irgendein Körper: Sophies Körper. Denn Sophie verkörpert die Mode Nadines und inspiriert sie zugleich. Sie ist die Muse, die Nadine im Verlauf ihrer Ausbildung begleitete. Im Zentrum ihrer ersten gleichnamigen Kollektion steht Sophies ausdrucksstarkes Gesicht. Wenn ich mit Nadine über ihre Kollektion spreche, höre ich gerne zu, wie sie mit Selbstverständlichkeit von ihrem Werk erzählt. Ihre Kollektion ist Ausdruck einer Ästhetik, die sie über Jahre hinweg verfeinert hat.

Die Qualität ihrer Arbeit wurde durch eine Expertengruppe des Design Preis Schweiz mit der Nominierung für den Newcomer Design Preis gewürdigt. Die Nominierung an sich dürfte Nadine bereits einige Türen öffnen, da ihre Kollektion damit unter die Augen internationaler Fachleute gelangt. Das Nonplusultra für die 26-jährige Designerin wäre jedoch der Gewinn der Auszeichnung. Als Neuling in der Fashionszene würde ihr das Preisgeld zum Blitzstart ins eigene Label verhelfen.

Die Vernissage und die anschliessende Preisverleihung finden heute Freitag 1. November ab 17 Uhr im Design Depot an der Mühlestrasse 14 in Langenthal statt und sind gratis für alle Interessierten zugänglich. Weitere Infos findest Du hier.

 

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.