Das schönste Apéro-Plättli in Bern

Das Cateringunternehmen MILLE PORTAILS liefert Apéro-Häppchen aus der Spitzenküche zu dir nach Hause. Wir haben die neuen „Cool Bites“ für euch getestet.

Mit Apéro ist es ja etwa so wie mit Brunch: Ich könnte mich den ganzen Tag davon ernähren. Blätterteiggebäck, Tapenade, Lachsbrötchen, Humus, Trockenfleisch, Bruschetta – the list goes on and on.

Doch nicht immer hat man Zeit, für Knabberzeugs stundenlang in der Küche zu stehen. Das führt bei mir dann dazu, dass es schlussendlich doch jeweils nur Chips und Gemüsedip gibt, wenn Gäste zu Besuch sind.

Soll es aber mal etwas Spezielles und Abwechslungsreiches sein , kommt MILLE PORTAILS ins Spiel.

Auftischen wie im Restaurant

Beim Cateringunternehmen MILLE PORTAILS kann man für kleinere und grössere Runden die einzigartigen Cool Bites bestellen. Das sind Kartonboxen mit 15 oder 24 fixfertigen Apérohäppchen, die innerhalb von 48 Stunden in die Stadt Bern und Umgebung geliefert werden.

Im Cool Bites Shop stehen fünf verschiedene Boxen zur Auswahl:

  • Swiss Urban
    • Preis: 68 (15er-Box) respektive 98 Franken (24er-Box)
    • Meine Lieblingshäppchen:
      Graved Lachs Sashimi – Federkohlsalat – Focaccia Cracker
      Emmentaler Trockenfleischtartar – Mascarpone – Knoblauch Crostini
  • Mediterran
    • Preis: 78 (15er-Box) respektive 108 Franken (24er-Box)
    • Meine Lieblingshäppchen:
      Marinierte Riesenkrevette auf Süssmaispüree – Kroepoek
      Serrano Sandwich – Mascarpone – Feigen
  • Eurasia
    • Preis: 88 (15er-Box) respektive 118 Franken (24er-Box)
    • Meine Lieblingshäppchen:
      Riesenkrevette – Rassige Chili-Papaya-Mango Dip
      Rindsstreifen – Soya – Wasserblattspinat – Cashew Nuts
  • Vegi Delicious
    • Preis: 59 (15er-Box) respektive 92 Franken (24er-Box)
    • Meine Lieblingshäppchen:
      Spargel – Morchelsalat mit Balsamico
      Geräuchter Tofu – Gurken Soya Dipp – Frühlingszwiebeln
  • Sweet Dreams
    • Preis: 61 (15er-Box) respektive 91 Franken (24er-Box)
    • Meine Lieblingshäppchen:
      Hausgemachter Schokoladenwürfel – Franceligo Ganache
      Exotisches Früchte Lassie – Zitronengrass

Der Test

Kürzlich war ich mit einer Gruppe Freunde zum Fondue eingeladen. Die perfekte Gelegenheit, die Cool Bites von MILLE PORTAILS zu testen. Da wir zwei Vegetarier in der Runde hatten, entschied ich mich für Vegi Delicious und liess die Box direkt ins Büro liefern. Die Bestellung und Übergabe haben reibungslos funktioniert. Und auch der Transport zum Gastgeber war kein Problem, da die Häppchen in einer robusten und handlichen Kartonkiste geliefert werden.

Wir alle waren begeistert von der Anrichte der Speisen. Dass wir uns nicht in einem Restaurant befanden verrieten nur die Plastikschälchen und die mitgelieferten Wegwerfgäbelchen. Besonders geschmeckt hat uns der Morchelsalat mit Balsamico und das Humus-Töpfchen mit dem Cracker.

Nützlich war der beigelegte Zettel, der beschrieb, was in welchem Gläschen enthalten ist.

Die kleinere 15er-Box reicht perfekt für 4 bis 6 Personen.

 

Das Fazit

Die Cool Bites machten optisch echt was her. Und besonders die Abwechslung  pro 15er-Box gibt es vier verschiedene Häppchen  empfand ich als grosses Plus. Die Dekadenz hat hat aber auch ihren Preis. 59 bis 88 Franken für 15 Schälchen finde ich ziemlich happig. Als Privatperson wäre mir der Apéro wahrscheinlich zu teuer, aber für einen etwas edleren Firmenanlass eignet sich der Service gut.

So bestellst du bei MILLE PORTAILS

Bestellungen werden von Montag bis Freitag bis jeweils 17:30 Uhr bearbeitet. Die Mindestlieferzeit beträgt 48 Stunden nach Eingang der Bestellung. Geliefert wird jeweils von Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Die Cool Bites Häppchen sind bei permanenter Kühlung maximal 24 Stunden haltbar. Am besten schmecken sie jedoch, wenn man sie innerhalb von 4 Stunden konsumiert.

Fotos: Tanja Läser

Die Apérobox Vegi Delicious wurde Bärner Meitschi kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Du kannst dir aber sicher sein, dass auch solche Beiträge unsere ehrliche Meinung beinhalten.

 

Hinterlasse einen Kommentar