Lesestoff für Grippegeplagte: Unsere Lieblingszeitschriften

Magazin Grippe

Die Nase läuft, der Kopf schmerzt und die Grippe kratzt nicht nur im Hals, sondern auch an der guten Laune. Zeit für Zeitschriften: Unsere Lieblinge muntern auf und bringen dir die weite Welt ins warme Krankenbett.

Nebst sieben Klassikern findest du unter unseren Lieblingszeitschriften sieben neue Inspirationen. Hier unser Best-of:

Die Klassiker

  • Annabelle
  • Neon
  • Gala
  • Shape
  • Betty Bossi
  • Wir Eltern
  • Instyle

Ganz oben auf unserer Hitliste steht «Annabelle». Sie überzeugt die Bärner Meitschi mit dem Mix aus Beauty- und Fashion-Themen sowie spannenden Reportagen. «Neon» hüpft gerne bei Caro und Jess ins Krankenbett, da es viele bekannte Alltagsthemen von Studis aufnimmt. Die knackigen Workouts in der «Shape» sorgen dafür, dass Claudia schnell selber wieder fit wird. Die nötige Energie besorgt sie sich mit gluschtigen Rezepten aus der «Betty Bossi Zeitung». Mami Sandra kränkelt nie, liest aber gesund gerne «Wir Eltern». Zum Abschalten schnappt sie sich «Instyle» oder «Gala». Letztere mag auch Ramona: Wenig Werbung und viel Klatsch und Tratsch.

Grippe Magazine

Neue Inspirationen

  • Reportagen
  • Flow
  • Reisezeitschriften
  • Brand eins
  • Psychologie heute
  • Wired UK
  • Straight

«Reportagen» überzeugt nicht nur inhaltlich mit differenzierten Beiträgen zu aktuellen Themen, sondern auch durch das handliche Format. Ebenfalls optisch fällt «Flow» auf: Verspielt und voller Inspirationen regt es zum Nachmachen und Nachdenken an. Geradeso sehenswert von Innen und Aussen ist «Brand eins», findet Caro. Einig sind sich die Bärner Meitschi, dass verschiedene Reisezeitschriften zu den Lieblingen gehören: «GEO Saison», «GEO Special» und «National Geographic Traveler». Flavia steckt ihren Kopf gerne in «Psychologie heute», um mehr darüber zu erfahren. Primär um Maschinen statt Menschen geht es im «Wired UK», das finde ich ganz spannend. Jess mags direkt und schnappt sich darum öfters das ansprechende «Straight».

Welche Zeitschrift schnapp ich mir nun?

Bestimmt lenken all unsere Lieblingszeitschriften von den Grippeviren ab und sorgen für Abwechslung im langweiligen Krankenbett. Je nach Geschmack und Interesse ist für jede/n was Passendes dabei.

Wenn du nicht selber im Bett liegst, sondern eine erkältete Freundin mit einer Zeitschrift im Briefkasten überraschen willst, haben wir folgende Entscheidungshilfe für die Auswahl:

  • Geht immer: Annabelle
  • Geht mit leichtem Fieber: Flow
  • Geht nur ohne Fieber: Reportagen

Und welche Zeitschrift schnappst du dir am liebsten?

2 Comments

  • Conny
    26. Januar 2017 18:02

    Mein neues Magazin Nr. 1 ist die „BARBARA“. Ein etwas anderes Frauenmagazin von Barbara Schöneberger. Das habe ich mir einmal per Zufall am Flughafen gekauft und gleich abonniert. 🙂 Schöne Aufmachung und immer interessante Themen etwas am Mainstream vorbei.

    • Sandra
      26. Januar 2017 23:02

      Oh, danke, das kennen wir noch nicht!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.