Lass uns Tourist spielen! (Teil 4: Eisblume Worb)

Im 4. Teil der „Lass uns Tourist spielen!“-Serie ging’s nach Worb in die Eisblume. Womit auch schon die einzigen negativeren Dinge gesagt wären: Erstens: Schade, dass das Restaurant ausserhalb der Stadt liegt (obwohl, sonst müsste man wohl noch früher reservieren). Zweitens: Gegen Ende des Abends wurde es wie es der Name „Eis“ sagt, etwas fröstelig (Die Eisblume befindet sich nämlich in den ehemaligen Gewächshäusern einer Gärtnerei). Ansonsten kann ich einfach nur schwärmen!!! Das Ambiente ist gerade im Winter (mit vielen Kerzen geschmückt) total gemütlich. Man fühlt sich einfach sofort wohl. Der Service extrem sympathisch und zuverkommend. Und das Essen, ja das Essen: Herrlich! Ungefähr im Monatsrythmus wechselt die Eisblume Worb sein Menu. Auch hier lässt sich zwischen 6 (CHF 119), 5 (CHF 111) und 4 (CHF 89) Gängen wählen. Zum Menu gibt es gibt keine Alternative, jedoch zu jeden Gang eine vegetarische Variante. Aber seht selbst:

Die Eisblume steht wirklich ganz hoch im Kurs, mein Tripadvisor-Experiment für sich zu entscheiden. Jedoch steht vor der Gesamtwertung noch ein Besuch im Waldheim an. Und man sollte ja bekanntlich nie zu früh urteilen ;-).

Drum: Stay tuned,

Sandra

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.