Landgasthof und Seminarhotel Lueg: Ausgedehnter Sonntagsbrunch

Wir nehmen dich mit auf einen Ausflug zum Landgasthof und Seminarhotel auf der Lueg. Das Brunch-Angebot lässt dort keine Wünsche offen und du kannst ab 10.00 Uhr bis weit in den Nachmittag hinein schlemmen. Zum Frühstück gehört nämlich auch das Mittagsmenü dazu.

Vielfältiges Brunch-Angebot

Geplant war ein gemütlicher Brunch mit Freunden auf der Lueg in Affoltern im Emmental. Im Landgasthof und Seminarhotel angekommen, haben wir in der Blitzlochstube Platz genommen. Weil an diesem Tag eine grössere Gesellschaft tafelte, gab es nicht wie üblich ein Brunch Buffet. Die Frühstücksklassiker wie Gipfeli, Zopf, Butter, Konfitüre und Saft wurden uns stattdessen an den Tisch serviert. Nebenan stand ein Beistelltisch bedeckt mit Müesli, Früchten, Antipasti sowie Käse- und Fleischteller. Dazu kannst du Lachs und verschiedene Eierspeisen bestellen. Und nicht zu vergessen: Ein Glas Prosecco gibt’s zum Anstossen dazu! Mir hat der Zopf und das cremige Müesli besonders gut geschmeckt. Ein wirklich vielfältiges Brunch-Angebot in gemütlicher Atmosphäre.

Saisonales Mittagsmenü

Damit aber nicht genug: Zum Glück hat uns die Bedienung bereits beim Auftischen des üppigen Brunchs mitgeteilt, dass zu diesem Angebot ein Mittagsmenü mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert dazugehört. Leicht irritiert trafen sich unsere Blicke über dem fein duftenden Zopf und den luftigen Gipfeli. Auf die Nachfrage, ob das Menü wirklich im Preis von sagenhaft CH 39.50 inbegriffen ist, bestätigte die Bedienung das Angebot mit einem Lächeln. Also übten wir uns beim Brunch in Zurückhaltung und freuten uns auf das Menü.

Das Mittagsmenü kann nicht aus der Speisekarte gewählt werden, es wird das jeweils aktuelle Tagesmenü zum selber Bedienen aufgestellt. Schön angerichtet, saisonal und frisch wurde der Vorspeisesalat, das Entrecôte mit Croquetten und Gemüse sowie der Dessertteller, wie der Brunch an diesem Tag, serviert. Die vielen Speisen müssen gut eingeteilt werden, sonst ist die Menge an Essen in den paar Stunden deutlich zu viel. Der ausgedehnte Brunch macht sicher Sinn, wenn du genügend Zeit und Hunger mitbringst.

Spaziergang zur Passhöhe

Um Platz im Magen zu schaffen, empfehlen wir zwischen Brunch und Mittagessen wärmstens einen etwa 15 minütigen Spaziergang zum Kavalleriedenkmal auf der Lueg. Die Passhöhe verbindet das Berner Mittelland und das Emmental. Die Aussicht ist besonders bei schönem Wetter wunderbar, so dass du die Schweizer Berge bestaunen kannst.

Kulinarik und Wellness

Du bist nicht der Brunch-Typ? Dann magst du vielleicht das Mini Beiz, dini Beiz-Menü für CHF 58.- inklusive Apéro. Und wenn du gleich mehrere Stunden oder Tage auf dem Hügel verbringen willst, dann bietet LUEGWELLNESS mit Spa und einer Oase für Ruhe und Entspannung verschiedene Angebote an.

Landgasthof und Seminarhotel Lueg
Lueg 535
3413 Kaltacker
info@lueg.ch
www.lueg.ch

Fotos: Tanja Läser

Bärner Meitschi per E-Mail

Melde dich mit deiner E-Mail Adresse an und wir schicken dir von Zeit zu Zeit News per Mail zu. Insbesondere jeden Donnerstag unsere Berner Weekend Tipps und weitere Bern-Perlen.

Hinterlasse einen Kommentar