Paris, je t‘ aime!

Ach, wir sind gar nicht in Froooonkraaaaaaiiiisch? Das merkt man in der neuen Creperie La Chouette am Bollwerk nicht! Zurzeit schiessen die neuen Gastro-Konzepte in Bern ja irgendwie nur so aus dem Boden: Berichtet habe ich in der letzten Woche über das neue Restaurant Dampfzentrale und den Kung Fu Burger. Zudem bietet z. B. die Turnhalle neu auch Lunch-Verpflegung an. Gut so, denn nötig hat’s Bern ja! Auch geht die Belebung des Bollwerk-Ecken wirklich sensationell von statten: Neben dem La Chouette befinden sich direkt anschliessend das Kapitel und das O Bolles.

Ich hatte bei meinem Besuch den Crepe „Deluxe“ mit Parmaschinken,Tomaten, Rucola, Parmesansplitter und Pesto. Dazu den Chouette Blattsalat. Das Ganze war wirklich sehr Yummie! Neben vegetarischen Crepes, gibt es auch zwei vegane Alternativen. Und neben den salzigen Crepes natürlich unzählige Süsse. Muss ich beim nächsten Mal unbedingt ausprobieren, denn z. B. beim Crepe „Karamelisierte Äpfel & Zimtzucker“ läuft mir ja schon heute das Wasser im Mund zusammen.

La Chouette

Cool finde ich, dass das Chouette am Weekend auch die ganze Nacht über Crepes als Take Away anbietet. Das ist doch mal eine echte Alternative zum Kebab :-).

Übrigens, die La Chouette-Webseite hat noch etwas Potential, der Inhalt ist mehr als minimalistisch;-).

Au revoir,

Sandra

1 Comment

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.