Gurten Classic

Wer bezwingt im November den Berner Hausberg? Bei uns erfährst du mehr über die Angebote des Gurten Classic und wie du dich darauf vorbereiten kannst.

Bist du noch auf der Suche nach einem sportlichen Erlebnis in diesem Jahr? Gurten Classic bietet verschiedene Angebote für Läufer und Biker an. Nebst dem Grand Prix von Bern und dem Frauenlauf, lässt der Lauf auf den Hausberg die Sportlerherzen noch einmal höher schlagen. Speziell und schön an diesem Anlass sind die abwechslungsreichen Strecken, herrliche Aussichten, die Natur und natürlich das Ziel mit Blick über unsere schöne Stadt. Und es hat für alle das passende Angebot: Classic Lauf mit 15 km, Kurzlauf mit 8.4 km, Walking mit 10 km und Mountain Bike mit 16.8 km. Wenn du eine etwas grössere Herausforderung suchst, kannst du beim Duathlon deine Laufschuhe schnüren sowie dein Bike satteln. Neu findet dieses Jahr der Teamlauf statt – dabei können Vereine, Gruppen, Firmen und Schulen am Classic- oder Kurzlauf teilnehmen. Die Motivation steigt ja bekanntlich bei gemeinsamen Aktivitäten. Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Im Zielgelände können Kinder von 5 bis 15 Jahren Runden auf der Gurtenwiese rennen. Der 1. November wird also für die ganze Familie ein sportliches Highlight und tolles Erlebnis! Bärner Meitschi Claudia will den Berg auch bezwingen, ob Classic- oder Kurzlauf ist aber noch offen ;-). Den Kurzlauf habe ich letzte Woche trainingshalber absolviert und ja, die Strecke bzw. der Aufstieg ist anstrengend und deshalb gut einzuteilen.  Oben auf dem Hausberg angekommen wurde ich aber mit der tollen Aussicht, frischer Luft, Ruhe und einem guten Gefühl belohnt (und natürlich auch mit der Vorfreude auf das nächste Gurtenfestival). Hier kannst du dich noch heute anmelden. Am 18. Oktober wird übrigens ein Trainingslauf durchgeführt, denn eine gute Vorbereitung ist sehr wichtig. Das heisst, du solltest Höhenmeter suchen und längere Steigungen laufen. Dies bestenfalls im coupierten Gelände. Beim Anstieg reduzierst du deine Schrittlänge und setzt deine Arme bewusst ein. Je stabiler dein Rumpf ist, desto schneller kannst du laufen – baue deshalb auf Kraftübungen in dein Training ein. Zu meinem Krafttraining gehören CX Worx und Body Pump, beide Angebote besuche ich im Flower Power Schönbühl. Zuletzt soll aber vor allem die Freude am Laufen vorhanden sein und wenn du den Berg bezwungen hast, kannst du stolz auf deine Leistung sein. Wir sehen uns im Ziel liebe Bärner Meitschis und Bärner Giele!

Wie bereitest du dich auf den Lauf vor?

Gurten Classic Gurten Classic Gurten Classic

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.