Fine Dining im Zehendermätteli zum Glück

Lokal_Zehendermätteli

Das «Zehendi» erstrahlt in neuem Glanz und ist jetzt auch den ganzen Winter über offen. Wir hatten das Vergnügen, den neusten Streich des Teams vom Zehendermätteli im Glück ganz exklusiv verkosten zu dürfen und schwelgen noch immer in Erinnerungen an das feine Essen und das tolle Ambiente.

Auf Einladung durften wir den neusten Streich des Zehendermätteli im Glück-Teams testen: Eine Genussreise durch 9 Gänge, komponiert von Küchenchef Benjamin Jann. Schon die Begrüssung mit einem kleinen Gruss aus der Küche draussen vor dem prasselnden Feuer liess erahnen, was uns in den kommenden Stunden erwarten würde: Gemütlichkeit, Herzlichkeit und ein kulinarisches Feuerwerk.

In der neu renovierten und urgemütlichen Gaststube finden bis zu 26 Personen Platz. Alle Gäste starten gemeinsam und zeitgleich die Reise durch wahlweise 5, 7 oder 9 Gänge – optional mit Wein- oder alkoholfreier Cocktailbegleitung.

Den Auftakt des Menüs mit dem klingenden Namen «Wilde Farben» bildet ein originell angerichtetes Amuse Bouche, das mit seiner rauchigen Note perfekt zum kalten Herbstabend passt. Jedes Gericht ist einer Farbe zugeordnet. So ist die kalte Vorspeise (Ofenkürbis mit roter Linse, Safran und einem himmlischen Sanddorngalcé) ganz in Orange gehalten. Der Zwischengang folgt dem Motto Grün und die warme Vorspeise mit Rubiger Forelle (bei uns ganz hoch im Kurs) ist in Weiss gehalten. Dann gibt’s es ein Raviolo mit Trüffel aus dem Rychebachwald und nach einer kleinen Erfrischung in Form eines Zwischengangs geht es weiter mit dem Hauptgang in Braun. Hier kann man zwischen Fleisch oder vegi wählen – der herbstlich intensive Geschmack ist auf beiden Tellern anzutreffen.

Wir haben die Zeit nach dem Hauptgang für einen Streifzug über das Gelände genutzt, wo wir die individuell umgebauten Retro-Wohnwagen bestaunt haben, die zu einem feinen Raclette oder Fondue einladen. Abschliessend haben wir noch einen kurzen Blick ins Eventgewächshaus geworfen, bevor wir den Abend beim letzte Drittel – bestehend aus einem Käsegang, Pre-Dessert und Dessert – wundervoll ausklingen lassen haben.  Nach den 9 Gängen waren wir gut gesättigt, ohne überessen zu sein und uns hat alles wahnsinnig gut geschmeckt.

Event-Gewächshaus

Das ebenfalls renovierte Gewächshaus bietet Platz für bis zu 100 Personen und kann ganzjährig für Events gebucht werden. Ebenfalls im Gewächshaus findet während der kälteren Jahreszeit der 2-Gang Sonntags-Brunch statt, den es bereits im Sommer auf der grossen Wiese zu geniessen gab.

Good to know

Das aktuelle Fine Dine Menü «Wilde Farben» gibt es voraussichtlich bis Ende Dezember 2021 (eventuelle Verlängerung im Januar 2022 bevor das Menü wechselt) für CHF 149.- für 9 Gänge. Die Weinbegleitung für CHF 55.- können wir auch uneingeschränkt dazu empfehlen.

Für alle gastronomischen Angebote des Zehendi ist eine Reservation erforderlich. Einzige Ausnahme: Kaffee und Kuchen, jeweils Sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr.

Geschenktipp: Das Zehendi Team stellt auch Gutscheine aus.

Öffnungszeiten Fine Dining: MI – SA, Gemeinsamer Start des Essens um 18.30 Uhr, eintreffen ab 18 Uhr

Reichenbachstrasse 161, 3004 Bern
zehendermaetteli-imglueck.ch
Zehendi

Fotos: Bärner Meitschi Team

Bärner Meitschi wurde vom Zehendermätteli zum Znacht eingeladen. Du kannst dir aber sicher sein, dass der Beitrag unsere ehrliche Meinung enthält.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.