fabis‘ MUFFINS unbeschwert geniessen

Fabienne findet, dass Nahrungsmittelunverträglichkeiten keine Einschränkung darstellen sollen. Im Gegenteil:  Sie lassen neue Rezepte kreieren. Und so können Betroffene nun bei fabi’s MUFFIS unbeschwert geniessen.

Die Facts zuerst! fabi’s MUFFINS sind:

  • gluten- und laktosefrei
  • selbstgemacht und für jede Bestellung frisch zubereitet
  • ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel
  • speziell für Personen mit Zöliakie geeignet

Weil die Muffins für jede Bestellung frisch hergestellt werden, gibt es pro Sorte eine Mindestbestellmenge von 6 Stück. Im Online Shop lassen sich neben den Muffins auch ganze Abos und Gutscheine bestellen. Für unsere Leser gibts übrigens in der nächsten Woche einen Special Deal: 10% Rabatt plus 1 Überraschungsmuffin gratis! Einfach beim Bestellungsformular unter dem Feld „Bemerkungen“, „Bärner Meitschi“ eingeben. Auf Anfrage bietet fabi’s MUFFINS auch Catering an.

Es werden insgesamt zehn Varietäten immer und eine als Saisonspezialität angeboten. Eine schöne Auswahl also. Das Ganze hat schon seinen Preis: Sechs Muffins kosten im Standard CHF 24 und im kleineren Becher CHF 21. Hinzu kommen dann noch CHF 10 Versandkosten. Dafür kriegt man die Muffins bequem zu Hause und es handelt sich ja wirklich um eine Spezialität. Auf Anfrage können übrigens andere Muffinsorten bestellt oder weitere Nahrungsmittelintoleranzen bzw. Allergien berücksichtigt werden, was echt super ist. Gekühlt gelagert sind die Muffins drei Tage haltbar.

Und nun zum Testurteil (Die Muffins wurden Bärner Meitschi bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt.): Das Äussere der Muffins ist extrem herzig, Logo und Etikette sehr ansprechend. Die Muffins sind etwas weniger trocken als erwartet aber schon bröseliger als normale Muffins sein können. Der Geschmack ist gut angekommen. Vor allem wurde oft angemerkt, dass die Muffins nicht allzu süss sind. Von den getesteten Muffins war Zitrone mein Favorit.

Gespannt? Bei Bärner Meitschi kannst du ein Überraschungspaket von fabi’s MUFFINS gewinnen. Um am Wettbewerb teilzunehmen, schreibst du bis 13. Juli 2014 einen Kommentar unter diesen Blogpost und beantwortest die Frage, welchen Muffin von fabi’s du am Liebsten probieren möchtest.

Teilnahmebedingungen Wettbewerb:

  • Für die Verlosung teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die in der Schweiz wohnhaft sind.
  • Der/die Gewinner/in wird per E-Mail unter der im Kommentar angegebenen Adresse benachrichtigt und darf auf diesem Blog erwähnt werden.
  • Die Daten werden ausschliesslich für diese Verlosung erhoben und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Mit seinem/ihrem Kommentar unter diesem Beitrag anerkennt der/die Teilnehmer/in diese Bedingungen.
  • Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt.
fabi's MUFFINS

 

9 Comments

  • Ronia
    5. Juli 2014 12:08

    Wow wie wunderbar! Glutenfrei und lactosefrei!
    Wir bewerben uns gleich zu dritt 😉 (alle Zöliakie)
    Würden uns sehr freuen, uns durch die Vielfalt durchzuprobieren!
    Monats-Special/ Schoggi/ Schoggi-Blueberry/ Apfel-Zimt/ Orange-Mandel ….?

  • franziska
    5. Juli 2014 16:25

    WOW – die sehen toll aus! Vorallem die Muffins im Becher sind echt süss 🙂 Die Etikette gefällt mir auch… so richtig „mit Liebe gemacht“. Das Monats Special AMARETTO/KIRSCH tönt wahnsinnig lecker, Himbeer und Bananen-Schoggi ebenfalls. Mmmmh, fein!

  • Henry
    5. Juli 2014 18:24

    Wenn ihr Zitrone gut gefunden habt, dann würde ich die auch am liebsten mal probieren 🙂

    Liebe Grüsse!

  • 5. Juli 2014 22:18

    @Ronia, die sind übrigens mega fein, hatte sie auch zum probieren und ich werde sie sicherlich bald wieder bestellen. Vor allem sind sie sehr feucht was ja in glutenfrei nicht ganz so einfach ist.

  • Role
    5. Juli 2014 23:08

    Amaretto-Kirsche iat genial! Schon probiert…

  • 5. Juli 2014 23:14

    Liebe Bärner-Meitschis

    Super, was ihr da entdeckt habt! Da ich eine Laktoseintoleranz habe, sind diese Muffins super für mich! Toll wäre es natürlich, wenn ich sie gratis probieren könnte, um mich davon zu überzeugen. 😉 Ich kann mich leider nicht entscheiden und würde am Liebsten den Amaretto-Kaffee-Muffin und den Aprikosen-Vanille-Muffin probieren, da dies doch aussergewöhnliche Mischungen sind, die ich so noch nie angetroffen habe.

    Liebe Grüsse
    Sabrina

  • Annie
    6. Juli 2014 14:35

    Mmmmmm……sie sehen sehr lecker aus, absolut eine Kombination von den Farben und dem Appetit.

  • Rugeli
    7. Juli 2014 11:45

    Hab’s schon ausprobiert und sogar einmal als Geschenk zukommen lassen, was ganz toll bei meiner beschenkten Person angekommen ist! Einfach der Hammer auch als (zum Glück!) Nicht-Zöliakie-Person! Die Muffins sind von A-Z mit Liebe zubereitet!
    @Sabrina: Auch wenn nicht gratis- ich rate dir wirklich einmal ein paar Muffins zu testen 😉

  • Sandra
    14. Juli 2014 21:32

    Hiphiphurra, glückliche Gewinnerin ist dieses Mal Sabrina. Ä Guetä!

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.