Essen gehn! (Teil 4: Obstberg)

Die Brasserie Obstberg gehört ganz klar zu meinen Lieblingsrestaurants in Bern! Obwohl man die Lage nicht gerade zentral nennen kann, mag ich das Quartier. Das Essen ist fantastisch und der Service freundlich. Das Ambiente schön und im Sommer hat es einen tollen Garten. Aus diesem Grund freue ich mich jedes Jahr, wenn das Obstberg wieder im Essen gehn! Bern drin ist.

Gestern durfte ich mit einem guten Freund einen gemütlichen Abend mit interessanten Gesprächen dort verbringen. Was dazu führte, dass ich teilweise sogar das Fotografieren vergessen habe :-). Die Karte im Obstberg ist klein aber fein. Trotzdem haben wir uns fürs Tagesmenu mit vier Gängen entschieden – für einen Dienstagabend zwar etwas übertrieben, aber man gönnt sich ja sonst nichts ;-). Dafür gab’s gestern keinen Wein, schliesslich waren wir vorher beide noch beim Sport.

Grüner Blattsalat mit sautierten Pilzen und Pinienkernen

Grüner Blattsalat mit sautierten Pilzen und Pinienkernen

Kürbisrisotto mit Belper Knolle

Kürbisrisotto mit Belper Knolle

Käsevariation

Käsevariation

Es scheint auch wirklich gut zu laufen in der Brasserie Obstberg: Das Restaurant war jedenfalls fast voll besetzt. Was ich sehr schätze, sind insbesondere im hinteren Teil des Restaurants Tische, die ziemlich weit auseinander stehen. So dass nicht gerade jeder die spannenden Tischgespräche mitverfolgen kann. Deshalb als kleiner Tipp bei der Reservation unbedingt darauf achten.

Fazit: Super Abend, super Essen und jederzeit wieder!

Deshalb bis bald lieber Obstberg,

Sandra

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .