Die besten «stillen Örtchen» in Bern

Toilet

Die meisten stillen Örtchen werden ihrem Namen gerecht und sind unscheinbar. Es gibt jedoch Ausnahmen: Stille Örtchen, die von sich reden machen. Wir haben sieben davon in Bern entdeckt. 

Schön, besonders, einzigartig: Unsere aktuellen sieben Klo-Lieblinge in Bern.

Kaffee Montag

Sandra meinte zu mir, ich müsse unbedingt auf’s WC, wenn ich das Kaffee Montag besuche. Im ersten Moment verstand ich nicht, was an diesem stillen Örtchen besonders sein soll. Bis mein Blick nach unten wanderte: Ein Glasboden lässt auf das unterirdische Kanalsystem von Berns Altstadt blicken. Definitiv ein Highlight!

Kaffee Montag

Kaffee Montag / Bild: kaffeemontag.ch

Hotel Schweizerhof

Draussen hektisch und laut, geniesse ich gerne die Ruhe in der Lobby des Hotel Schweizerhof. Beim Besuch des stillen Örtchens muss ich mich jeweils zusammenreissen, dass ich meine Begleitung in der Lobby nicht unnötig warten lassen. Hier könnte ich Stunden verbringen: So wunderschön mit Kronleuchter und Schminktischchen, dass ich schier die Zeit vergesse.

2theloo @ Welle7

Mami Sandra schätzt nicht nur das moderne Design im 2theloo (das Klo hat tatsächlich einen eigenen Namen), sondern auch das Angebot von Eltern-Kind-Toiletten. Die zentrale Lage direkt am Hauptbahnhof ist besonders praktisch, wenn man oder Kind mal ganz dringend muss …

2theloo // Bild: welle7.ch

Toi et moi

So liebevoll wie der Gastraum im «toi et moi» aussieht, erstaunt es nicht, dass auch das WC ein Hingucker ist. Das leuchtende Pink und die verspielte Tapete sorgen regelmässig für WC-Selfies auf Instagram, unter anderem von Bärner Meitschi Caro. 😉

Klösterli Weincafé

Simona lässt sich gerne im Klösterli Weincafé beim Klobesuch überraschen. Dort wartet immer wieder etwas Neues. Darum verraten wir dir hier auch nicht viel mehr.

La Chouette

Wer sich im La Chouette auf dem stillen Örtchen hübsch machen will, sucht vergeblich nach einem Spiegel. Dafür gibt es ein Kompliment, das dir garantiert ein schönes Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Fänschter 15ab @ Sattler

Kein Ort ist zu klein, um Kunst zu sein. Caro mag das «Fänschter 15ab» im Sattler, das zugleich WC und Kunstraum in einem ist.

Und welchem stillen Örtchen in Bern gibst du deine Stimme? 🙂

Beitragsbild: pexels.com

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.