Das wundervollste Berghotel der Stadt

Auf unserem Hausberg – dem Gurten – gibt es nicht nur vielerlei zu erleben. Da lässt sich auch ganz himmlisch übernachten. Bärner Meitschi Ramona erzählt vom städtischen Berghotel und wie ihr und ihrer Begleitung die Übernachtung gefallen hat.

Eine Übernachtung auf 858 Meter über Meer muss richtig verdient sein. Obwohl die Fahrt mit dem Gurtenbähnli eigentlich im Hotelpreis inbegriffen ist, haben wir uns für den schönen Spaziergang durch das Gurtendörfli entschieden. Der Anstieg durch den Schnee war anstrengend. Die Vorfreude auf die bevorstehende Übernachtung über der Lieblingsstadt riesig.

„Es git äuä kes wundervollers Bärghotel ir Schtadt.“

Zwei stilvolle Zimmer: „äuä“ & „ieu“

Das Hotel Gurten bietet zwei Bijou-Doppelzimmer an. Sowohl das Zimmer „äuä“, wie auch „ieu“ sind sehr modern und mit viel Liebe eingerichtet. Natürlichkeit und Nachhaltigkeit spielen dabei eine zentrale Rolle. Erschöpft aber hungrig oben auf dem Gurten angekommen, lächelte uns der prall gefüllte Picknickkorb in unserem Zimmer schon entgegen. Zum Picknicken war es draussen zwar zu kalt, im Zimmer fanden sich aber genauso gemütliche Plätzchen.

Übernachtung mit unbezahlbarer Aussicht

Kaum hatten die letzten Güsche-Besucher ihren Rückweg angetreten, wurde es schnell ruhig auf dem Hausberg. Es war ein einmaliges und sehr eindrückliches Erlebnis, die Aussicht (fast) für uns alleine geniessen zu dürfen. Zudem beglückte uns Frau Holle an diesem Wochenende mit reichlich Schnee. Unsere Hauptstadt sah aus, wie mit Puderzucker überstreut.  Meine Träume waren süss. Über den Dächern von Bern habe ich geschlafen wie ein Murmeltier im Winterschlaf.

Details zum Hotel Gurten

Der Zimmerpreis von 265 Franken (Montag bis Donnerstag) bzw. 315 Franken (Freitag & Samstag) beinhaltet folgende Leistungen:

  • Gefüllter Picknickkorb mit lokalen Leckereien
  • Minibar mit einer grossen Vielzahl an Getränken (Bier, Prosecco, Saft, diverse Süssgetränke)
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet (sonntags mit einem Verwöhnbrunch im Pavillon)
  • Unbezahlbare Aussicht über die Lieblingsstadt
  • Bern Ticket der Zonen 100/101

Nach meinem Geschmack hat es uns an Nichts gefehlt. Sogar das leckere Znacht im Gurtners hätten wir uns sparen können, hätten wir den Picknickkorb und die Minibar ganz geplündert. Alles in allem finde ich den Preis absolut gerechtfertigt. Schon vor 100 Jahren kamen die Gäste ins Kulmhotel zum Entspannen. Ich freue mich bereits jetzt, mich ein weiteres Mal verwöhnen zu lassen.

Fotos: Gurten – Park im Grünen

Gurten – Park im Grünen
Gurtenweg
3084 Wabern

031 970 33 33
info@gurtenpark.ch

Die Übernachtung im Hotel Gurten – Park im Grünen wurde Bärner Meitschi Ramona offeriert. Du kannst dir aber sicher sein, dass auch solche Beiträge unsere ehrliche Meinung beinhalten.

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.