Grafikerin Martina Friedli weiss, wie man mit kleinen Dingen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zeichnet. Wir haben die kreative Bernerin in ihrem Homeatelier im Obstberg-Quartier besucht. 

Wann hast Du das letzte Mal eine Postkarte verschickt? Oder umgekehrt: Wann hast Du das letzte Mal eine Postkarte erhalten? Im Facebook-Instagram-Snapchat-Zeitalter geht die Postkartenkultur unter. Woher ich das weiss? Na, fragt mal einen Teeanger, ob er schon mal eine Postkarte verschickt habe. Eben. Doch es gibt sie noch, die Postkartenschreiber, denn sonst hätte Martina Friedli nicht so Erfolg mit ihren Postkarten. Man kann ihre Kreationen in Bern im Chat Noir, Fizzen, Globus, Pico Bollo, Moss, Changemaker und im Bazaar 58 finden. Oder man stöbert in ihrem Onlineshop rum. Carrier Bird, so heisst das Label von Martina, bedeutet „Briefvogel“, was natürlich gut zu Postkarten passt. Es steckt aber auch ein Lied dahinter, und zwar  „I like birds“ von Eels.

Martina Friedli Homeoffice Carrier Bird

Die 28-jährige Bernerin erzählt, sie habe schon früh gerne gezeichnet. Nach dem Gymnasium mit Schwerpunkt Gestalten, absolvierte sie eine Lehre als Grafikerin. Während dieser Zeit, bekam sie die Möglichkeit „Wolli“, das Zermatt-Maskottchen, zu zeichnen. Das Schwarznasenschaf mutierte zur kleinen Ikone, u.a. in diversen Kinderbüchern, die von Martina illustriert wurden. Und so begann sie, weitere Motive zu kreieren, die dann bald ihre ersten Postkarten schmückten. Heute arbeitet sie zu 60% als Grafikerin und zu 40% als Selbstständige. Die Leidenschaft wird also langsam zum Beruf, vielleicht, so hofft sie, wird sie eimal davon leben können.

Wolli Postkarte

Am liebsten zeichnet Martina Tiere, die verspielt daherkommen. Sie mag kleine Dinge, die schön aussehen und einen zum Schmunzeln bringen. Es sei für sie immer spannend zu beobachten, wie die Leute auf ihre Postkarten reagieren würden. Darum gehe sie auch gerne an Märite, um ihre Sachen zu verkaufen. Neugierig? Martina wird am Samstag, 5. Dezember, am Koffermarkt im Berner Generationenhaus und am 22. und 23. Dezember am Thuner Weihnachtsmarkt sein.

Tiermotive Postkarte versus Skizze

So, hast Du Dir nach dem Lesen dieser Zeilen vorgenommen, jemandem eine postalische Freude zu bereiten? Es ist auf jeden Fall schön, wenn nicht nur Rechnungen den Briefkasten füllen. Also los! Es gibt schliesslich unzählige Anlässe, die nach einer Postkarte schreien. Hier einige Ideen:

  • Ich-lade-ein-Postkarte (und so auf die ach-so-praktische FB-Einladung verzichten)
  • Ich-gratuliere-Postkarte (zur bestandenen Prüfung, zum Geburtstag, zur Verlobung oder zum Familiennachwuchs)
  • Ich-bin-verliebt-Postkarte (geht auch, wenn man kein Kind mehr ist)
  • Willst-du-mit-mir-gehen-Postkarte (dito)
  • Ich-vermisse-dich-Postkarte
  • Ich-entschuldige-mich-Postkarte (tausendmal besser als eine SMS, ich spreche aus Erfahrung)
  • Ich-wünsche-dir-eine-gute-Besserung-Postkarte (Grippewelle naht)
  • Ich-wünsche-dir-frohe-Weihnachten-Postkarte (Weihnachten naht ebenfalls)
  • Ich-wünsche-dir-ein-gutes-neues-Jahr-Postkarte (2016 ahoi)
  • etc.

Mein persönlicher Coup de cœur ist übrigens der Kalender, der aus 12 Postkarten besteht, die man ausschneiden kann. In diesem Sinne: es lebe die Postkarte!

Carrier Bird Kalender Post

Fotos: Anja Zurbrügg 

3 Comments

  • 2. Dezember 2015 10:49

    Hoi Caro
    Ich bin ja auch ein Fan von Postkarten und die Tiermotive von Martina sind einfach zuckersüss. Zudem eine schöne Idee mit dem Kalender, so kann man jeden Monat bewusst ne Karte schreiben. Macht man ja viel zu selten, auch wenn man es gerne macht. 🙂
    Herzlich
    Jrene

  • Brigita Beck 3626 Hünibach
    20. Mai 2016 08:12

    Liebe Martina Friedli
    Ich bin die Brigita Beck aus Hünibach und bin 78 jährig. Ich kenne Dein Grossmueti, Hedi Friedli. Am letzten Weihnachtsmarkt in Thun
    kaufte ich den Bird-Kalender. Er ist so liebevoll gestaltet und gefällt mir sehr. Im neuen Journal „Mis Magazin“ habe ich Taschen gesehen
    von Dir. Wo kann man diese kaufen?

  • 20. Mai 2016 09:23

    Liebe Brigita

    Merci vielmals für die liebe Nachricht! Es freut mich sehr, dass Dir der Kalender gefällt. Die Tasche kann man online direkt bei mir kaufen: http://www.martinafriedli.ch/categories/BAGS.php. Ich produziere sie erst bei Bestellung, darum könnte es 2–3 Wochen dauern, bis sie fertig ist und ich sie nach Hünibach schicken oder mal auf dem Weg zum Grosi vorbeibringen kann. 🙂

    Lieber Gruss
    Martina

Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.