Bon Weekend

Dieses Wochenende tanzen wir am besten die Nächte gleich durch, es läuft so viel, dass wir nichts verpassen wollen. Warum es sich trotzdem lohnt am Sonntagmorgen aufzustehen, sagen wir Dir hier im Bärner Meitschi Weekend Guide!

Donnerstag

  • Bolligen: Bei der Fashion Show von Little Copenhagen stehen für einmal die Kleinsten im Mittelpunkt: Inspiriert von einer dänischen Designerin wird am Donnerstag ab 19 Uhr im Dorfmärit 16 Frauen und Kindermode vorgeführt.
  • Bonsoir: Für einmal lohnt es sich gleich doppelt mal mehr für den Eintritt ins Bonsoir zu bezahlen: Die Eintrittseinnahmen werden nämlich vollumfänglich der Organisation Viva con Agua Schweiz zugute kommen. Bereits zum achten Mal findet der Event, der jeweils am letzten Donnerstag des Monats ausgeführt wird, für den guten Zweck statt. Diesmal legen Tiefgang Recordings und Le Schiffre (Hibou) auf.

Freitag

  • Rondel: Ein Zeichen dafür, dass die Rondel-Crew das Image eines ehemaligen Glamour-Clubs entgültig hinter sich lassen will, ist wohl der Schulterschluss mit dem Berner Alternativradio schlechthin. Dieses Wochenende gibts das erste vollelektronische RaBe-Festival an zwei Tagen auf zwei Etagen. Mit dabei Jay Lumen, Christian Smith, Lee van Dowsky, Gogo, Marcus Meinhardt, Sebo K und Manuel Moreno sowie einige der besten Local Heroes; Mastra, Bird, 2 Wicked (live), Dirty Apples, Girl, Jon Donson und Jutzi.
  • Dachstock: Die Resident DJs des Bonsoir wagen sich aus ihrem gewohnten Umfeld: Für einen All-nighter schleppen die Round Table Knights ihre Platten für einmal ein paar Strassen weiter.

Samstag

  • Bremgarten: Was fehl noch zum perfekten herbstlichen Menu mit Risotto oder Fondue? Genau, etwas Trüffel! Da der exquisite Pilz möglichst frisch und aus der Region sein sollte, lohnt es sich am Samstag beim Trüffelmarkt vorbeischauen!
  • 7 Sachen: Seit gut einem halben Jahr gibts in der Matte bei Michelle und Rahel die Möglichkeit das Inventar bei Kafi & Kuchen genauer zu inspizieren und nach Verzehr der Köstlichkeiten gleich mit nach Hause zu nehmen. Beim Flohmi gibts ab 9 Uhr die Möglichkeit neben den Broki-Möbeln auch nach Kleidern, Schmuck etc zu stöbern. Weil ein Event nicht reicht, doppeln die Meitschis am Sonntag gleich nach: Mischa Wyss (Mundart-Chanson) und Nicolas Egger (Stepptanz) treten um 16 Uhr mit ihrem mundartstepp Programm auf.
  • Wartsaal zum 1: «Bern einfach wandervoll» ist eine Stadtwanderführer durch Bern im Buchformat, der 10 Tagesetappen à 7 bis 10 Kilometer beinhaltet. Weil fürs Werk über unsere schöne Stadt die obligate Vernissage nicht genügt, folgt das Buchdinner im Wartsaal, so geht die Reise auch durch den Magen!
  • Wartsaal zum 2: Der Design-Markt der in der Lorraine heimischen Bloggerinnen von Château Victoria auf der Wartsaal-Terrasse geht in die 2.Runde: Erneut bieten hier lokale Designer zwischen 10 und 17 Uhr ihre Ware zum Kauf an.
  • Soon Gallery: Das kreative Output der Berner Grafiker von Büro Destruct dürfte wohl vielen Berner bewusst oder unbewusst bereits vor die Linse gekommen sein. Ob auf den kultigen Olmo-Postkarten oder Aare-Säcken oder die Seriegraphie Uldry. Das Büro feiert 20 Jahre und lädt dazu ab 17 Uhr in der Lorraine zu Apéro&Ausstellung.

Sonntag

  • Gurten Classic: Einmal im Jahr erklimmen die sportlichsten aus Bern den Gurten mit ihren Mountainbikes oder gar zu Fuss: Am Gurten Classic gilt es seine Grenzen auszulohten und die steile Strecke hinter sich zu lassen. Genauso wichtig ist da die Motivation und Unterstützung der Zuschauer, allen Grund also diesen Sonntag den Hausberg zu besuchen!
  • Restaurant Eleven: Wie wärs mit Brunch à gogo vor dem YB-Match? Ist vielleicht mal die Gelegenheit ein Stück Berner Fanliebe mitzuerleben und unter Freundinnen unsere Young Boys anzufeiern (zugegebenermassen nicht ganz objektiv, da sich hier meine Liebe zu Fussball und Bern treffen ;))! Der Brunch findet von 11 bis kurz vor Anpfiff um 13.30 Uhr statt und beinhaltet für 38.- pro Person wohl alles was Brunch-Liebhaber begehren: Von Gipfeli, Cappuccino & Müesli über Cüpli, Lachs & Crêpes gibts alles à discretion! Aufgepasst: Anmeldeschluss ist bereits heute Donnerstag um 16 Uhr!
  • CineMovie: Ein heisser Tipp für einen kalten Herbstabend: Kinobesuch des schweizer Films Sleepless in New York.

 

Es wunderschöns Wucheend euch aune!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .