Bon Weekend

Bern macht an diesem Weekend seinem alternativen Ruf alle Ehre. In der Reitschule ist jedenfalls ganz schön was los. Ausserdem kannst du von Ferien träumen und massenhaft Eier verspeisen.

Donnerstag

  • Ein kulinarisches und akustisches (A. Wyssmann, blinder Pianist) Erlebnis in völliger Dunkelheit. Seit einiger Zeit und noch bis 30.1. kann man in der Grossen Halle der Reitschule an der so genannten Blinden Insel im Dunkeln dinieren. Es gibt einen 3-Gänger , welcher von Menschen mit Sehbehinderung serviert wird.
  • Das nass-kalte Wetter macht dich auch fertig? Dann ist ein Besuch an der Ferienmesse genau das Richtige! Donnerstags hat die Messe bis 20 Uhr auf, das reicht locker noch für einen Abstecher nach der Arbeit. Man könnte es auch After Work Ferien nennen :-).

Freitag

  • An diesem Weekend findet von Donnerstag bis Sonntag das BeJazz Winterfestival in den Vidmarhallen mit unterschiedlichen Konzerten aus der aktuellen Schweizer Jazz-Szene statt. Der 3-Tagespass ab Freitag kostet CHF 90-110 oder eine Tageskarte CHF 35-45, je nach Kategorie.
  • Es ist Flashback-Time im altbewährten ISC Club. Die Party, an welcher die DJs des Berner Chlyklass-Kollektivs Link und Skoob seit sage und schreibe 2004 amerikanische und europäische Klassiker aus den 80er und 90er Jahren, aber auch Perlen der jüngeren Zeit auflegen.

Samstag

  • Man hasst oder liebt sie, die Berner Fasnacht. Schon bald ist sie schon wieder los auf Berns Gassen. Perfekt vorbereitet bist du, wenn du dir schon mal erste Gedanken zum möglichen Tenue machst. Wie wärs mit dem Kostümverkauf an der Jungen Bühne in Bern von 10-16 Uhr?
  • Samstag und Sonntag findet das alljährliche Berner-Galerien-Wochenende statt. Das Programm gibts hier und Einschreiben in die Agenda musst du dir sicherlich die Podiumsdiskussion zum Thema „Bern – eine Kunststadt?“ in der Kunsthalle um 18 Uhr mit anschliessendem Apéro.
  • Das Label „Tiefgang“ feiert 3-Jährigen Geburi im Dachstock. Die Berner Produzenten und DJs versprechen eine farbige Palette an urbaner Clubmusik in überraschendem Ambiente.

Sonntag

  • Neues Jahr, neue Eier! Geile Eier ist jetzt On Tour und startet an diesem Sonntag im Barbière. Ich habe munkeln gehört, dass dieser Event restlos ausverkauft ist. Umso wichtiger ist aber die Reservation für einen der Nachfolge-Events. Wie wäre es am 8. Februar im Apfelgold oder für unsere Thuner und Burgdorfer Leserinnen und Leser gibt es Geile Eier neu auch dort.
  • Die Ausstellung „Himalaya Report“ im Alpinen Museum läuft schon länger und es geht ums Bergsteigen im Medienzeitalter. Also eigentlich um Social Bergsteiger. Am Sonntag gibts eine öffentliche Führung um 11 Uhr für den Aufpreis von CHF 5.s
  • Den ganz Aktiven unter euch empfehlen wir einen Sonntagsausflug ans Lauberhornrennen. Die legendäre Abfahrt wurde nämlich vom Samstag auf den Sonntag (13 Uhr) verschoben und das Wetter sieht top aus! Spannung und Vitamin D sind garantiert.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.